1/1

Trainingsgruppe - Jahresbericht 2020

Das Jahr 2020 startete für die Trainingsgruppe hoffnungsvoll und mit viel Freude am Training. Wir spielten regelmässig am Donnerstagabend «Bänklischutte» und genossen die sportliche sowie gesellschaftliche Komponente sehr. Oft führte uns nach dem Training der Weg ins CIS Heimberg wo wir bei einem Bier noch den Abend ausklingen liessen. Durch die veränderte Situation ab März 2020 wurde auch unser Training bis zum Sommerbeginn ausgesetzt. Durch die langen und schönen Sommerabenden war die Trainingsmoral noch nicht auf dem Allzeithoch. Dennoch konnten wir diverse Trainings im Herbst 2020 durchführen und allen tat die Bewegung in der Halle gut. Leider war die Freude von kurzer Dauer und so endete das Jahr 2020 aus sportlicher Sicht auf dem Sofa. 😊

 

Wir freuen uns auf ein hoffentlich, trainingsreiches und intensives «Bänklischutt-Jahr» 2021. 

 

Trainingsgruppe - Jahresbericht 2019

Wir sind gut in das neue Vereinsjahr gestartet mit vielen motivierten Trainierenden. Mittlerweile haben wir eine spannende Durchmischung von Jung und Alt. Die Spielart hat sich deutlich verbessert. Nach anfänglichem körperbetonten Spiel, werden die technischen Finessen jeder Spielerin resp. jedes Spielers stetig verbessert. Es macht Freude wie intensiv und auf welchem Niveau trainiert werden kann. Einzelaktionen rücken mehr und mehr in den Hintergrund und eine schöne Kombination gewinnt an Faszination. Bis in den Sommer wurden die Trainings wie erwartet rege besucht. Durch die Sommerpause und die wunderschönen Sommerabende 2019 zieht sich die Wiederaufnahme des Trainings nach der Sommerpause in die Länge. Sobald die Abende kürzer wurden, füllte sich die Halle auch wieder mit begeisterten FussballerInnen. Mittlerweile konnten weitere jüngere und ältere Damen sowie Herren für unser Training gewonnen werden. Sandra geht auf Reisen und wir vermissen Sie schmerzlich mit ihrer feinen Technik. Mittlerweile sind auch zwei Unihockeyaner auf den Geschmack des traditionellen «Bänklischuttens» gekommen. Meistens sind wir neun Spieler, welche in der Halle stehen. «So fägts» und das Training bleibt bis zum Schluss intensiv. Nachdem wir mit der Frauenriege die Trainingszeiten abgetauscht haben, sind wir am Donnerstag von 19:45 bis ca. 21:15 Uhr in der alten Halle der unteren Au anzutreffen. Weiterhin freuen wir uns über jedes neue Mitglied, auch wenn nicht jedes Mal möglich, macht es mit genügend Leuten doch mehr Spass. Wir hoffen, dass der Aufwärtstrend anhält und wir weiterhin einen Zuwachs bei den SpielerInnen verzeichnen können.

 

Mit sportlichen Grüssen und auf neues cooles Trainingsjahr 2020

Nino

 

Vereinsadresse

SATUS Sportclub Heimberg
Untere Gasse 57

3645 Zwieselberg

Tel. +41 79 827 71 03

Mail. achi_@gmx.ch

Turnhalle Untere Au
Turnhalle Obere Au

© 2020 SATUS Sportclub Heimberg